Liebe Sulzfelderinnen, liebe Sulzfelder!

 

Das Virus hat uns weiterhin im Griff! ein kleiner Lichtblick sind die Impfstoffe, die aktuell nach spezifischen Gruppierungen verabreicht werden. Welche Gruppen dies sind, können Sie unter www.impfzentren.bayern.de einsehen. Dort finden Sie auch den Link zur Registrierung für die Impfung. Nutzen Sie diesen Link zeitnah, insbesondere wenn Sie über 80 Jahre alt sind oder für Ihre Angehörigen in Alten- und Pflegeheimen.

 

FFP2-Masken

Wir haben über das Landratsamt Kitzingen jeweils drei FFP2-Masken für pflegende Angehörige erhalten. Diese können Sie als Betroffene zur Amtsstunde, am Samstag, 23.01.21, zwischen 10.00 und 12.00 Uhr oder am Montag, 25.01. zwischen 18.00 und 19.00 Uhr im Rathaus abholen. Bitte bringen Sie als Nachweis das Schreiben der Pflegekasse zur Feststellung des Pflegegrades mit. Dieser Nachweis wird vom Landkreis für eine kostenfreie Abgabe gefordert.

Ich habe darüber hinaus weitere 2000 Masken für unseren Ort bestellt und erhalten. Die in Deutschland hergestellten FFP2-Masken kann ich zu drei Euro je vier Stück und damit zum Selbstkostenpreis abgeben (solange der Vorrat reicht). Sie sind vor allem für diejenigen unter uns gedacht, deren Mobilität eingeschränkt ist oder die bisher noch keine solche Masken für einen Einkauf vorrätig haben. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass ich die Ausgabe vorerst auf vier Masken je Haushalt beschränken werde. Die Masken können zu den oben genannten Zeiten im Rathaus erworben werden. 

 

Ergänzende Informationsplattform für noch bessere Transparenz 

www.sulzfeld-aktuell.de

Mit crossiety, unserer DorfApp, haben wir einen Informationskanal, der sich für wichtige Meldungen sehr gut eignet. Schwieriger wird es, wenn ich Ihnen Informationen oder gar Präsentationen zu wichtigen Themenschwerpunkten dauerhaft und übersichtlich zugänglich machen will. Ich denke beispielsweise an das Vorhaben der LZR, die Entwicklung zum Tourismus oder eines Parkkonzeptes für unseren Altort. Diese Informationen habe ich Ihnen auf der Seite www.sulzfeld-aktuell.de  zusammengestellt. Dort können Sie sich Fragenkataloge, Präsentationen und Informationen ansehen und herunterladen. Wenn Sie sich dort weitere Informationen wünschen, lassen Sie es mich einfach wissen.

 

In aller Kürze….

Ab der zweiten Februarwoche beginnt der zweite Teil der Kanalbefahrung durch die Firma Türpe. Es kann dabei zu kurzen Behinderungen im Straßenverkehr an den jeweiligen Messstellen kommen.

Es ist noch Holz aus unseren Waldbeständen zu erwerben. Übrig sind noch die Lose 4 (61 Euro) und 8 (186 Euro). Das Holz lagert vom Uptal kommend Richtung Erlach, am Abzweig nach Kaltensondheim.

 

Umfrage zum Parkkonzept für den Altort

Im vergangenen Jahr habe ich vom Gemeinderat den Auftrag erhalten, für unseren Altort ein Parkkonzept zu vorzubereiten. Hintergrund waren die Warnungen, dass wir in Teilen keine Anfahrtsmöglichkeiten mehr für Feuerwehr oder Rettungsdienste haben. Die Folgen könnten dann für die beteiligten Anwohner schlimm ausfallen. Den Weg zur Erstellung dieses Konzeptes habe ich im Januar im Gemeinderat vorgestellt. Es ist unter www.sulzfeld-aktuell.de und hier Befragung 1 einsehbar. Basis für diese Arbeit soll eine Umfrage unter allen Anwohnern im Altort sein. Den Fragebogen finden Sie in diesem Mitteilungsblatt. Bitte helfen Sie mir und füllen Sie diesen Fragebogen aus. Nur durch eine breite Beteiligung kann ich am Ende gute Vorschläger erarbeiten und – sobald es Corona zulässt – mit Ihnen gemeinsam diskutieren. 

Einfach die Seite drei und vier ausfüllen, abtrennen und im Briefkasten des Rathauses einwerfen (Fragebogen auch auf www.sulzfeld-aktuell.de). Je mehr mitmachen, desto besser am Ende für eine gute Lösung. 

 

Ich danke Ihnen schon jetzt für´s Mitmachen und bleiben Sie gesund!

Herzlichst

Matthias Dusel